* und liebe Männer (die hier eigentlich nichts verloren haben): Lesen Sie ruhig weiter, in zweierlei Hinsicht sollte man ja nichts verpassen – Frauen und Autos.

Sie suchen ein Secondhand-Auto, kennen aber nur Vintage-Shops? Sie shoppen zwar liebend gerne, aber nicht in Garagen? Und Sie möchten nicht irgendein Auto, sondern ein tolles Auto? Dann sind Sie bei uns richtig. Alles, was Sie tun müssen, ist einige Vorurteile ablegen:

Vorurteil 1: «Autoverkäufer soll man meiden wie der Teufel das Weihwasser
Autovirus ist nicht branchentypisch. Bei uns überwiegt die Leidenschaft: in erster Linie möchten wir all unseren Kundinnen und Kunden das perfekt passende Auto vermitteln. Nicht ganz uneigennützig, denn wenn genau das klappt, haben wir selbst am meisten Spass.

Vorurteil 2: «Mit Männern kann man nicht reden.»
Halt, halt: Über Autos reden wir liebend gerne – mit Frauen sowieso (da besteht die kleine Chance, dass wir im Vorteil sind). Reden Sie mit uns so lange Sie wollen – über Formen, Farben, Pferdestärken, Männerblicke, Kindersitze, Accessoires, Schminkfach, Wartungsminimum und Trendfaktor. 

Vorurteil 3: «Hauptsache, ein Auto fährt.»
Mal ehrlich, es sind doch die Nebensächlichkeiten, die das gewisse Etwas ausmachen – auch beim Auto. Und fahren ist einfach schöner, wenn es sich so anfühlt, als würde man chauffiert. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung – gemeinsam finden wir die vier Räder, die Sie beflügeln.